Anzeige

Fruity Sessions – One More Move (Live)

One More Move

Eine Mischung aus Neo Soul, Hip Hop und Jazz legen „Fruity Sessions“ mit ihrer neuen Single vor.

Ein „musikalischer, genreübergreifender Spielplatz“ so beschreiben Fabian Pichler (25) und Alex Richter aka. Mental (23) ihr Projekt „Fruity Sessions“. Beide sind aktive Mitglieder in anderen Bands und Formationen. Fruity Sessions ist für sie ein kleines, unverbindliches Nebenprojekt, in dem sie sich musikalisch austoben können. 

Während sie ihren ersten Song „Wannabe“ zu zweit performten, gibt es bei der zweiten Single „One More Move“ zum ersten Mal Gastmusiker. Und die sind keine Unbekannten: Mit Lukas Pichler und Thomas Maniacco (Bass und Trompete, Backingvocals bei Shanti Powa), Roby Nogler (Sounddesigner und Drummer bei Max von Milland) und Valentin Gasser (Jazzkomponist, Saxophonist, Pianist) an den Keys haben sich die beiden Musiker ihr Dreamteam zusammengestellt. 

Stilistisch wollen sich Fruity Sessions nicht festlegen. So ging der Debütsong „Wannabe“ in Richtung Indie, Alternative und Pop. Die neue Single „One More Move“ ist dagegen eine Mischung aus Neo Soul, Hip Hop und Jazz.